Marke

  • Gebrauchtteil
  • Neuteil
  • Neuteil Wiederaufbereitet
  • Wiederaufbereitung

Model

Produkte

×

Je älter Karbon-Keramik-Bremsscheiben sind desto kritischer müssen die Verschraubungen kontrolliert werden. Durch Kontaktkorrosion, Materialermüdung aufgrund von permanenten Aufheiz-Prozessen bis 800 Grad Celsius und mehr werden die Verschraubungen von Keramik-Rotor und Topf (meistens eine Aluminium-Legierung oder Edelstahl) mürbe. Dabei kann es passieren Schrauben abbrechen und Ausgleichsfedern oder gleich ganze Floater (Stiftelemente die in der Scheibe stecken) verloren gehen. Damit wird eine Bremsscheibe sofort völlig unbrauchbar und muss umgehend ersetzt werden. Ebenfalls kommt es häufig vor dass die „Floater“ durch Rost in der Scheibe blockieren was dazu führt dass das eine gleichmäßige Übertragung des Drehmoments nicht mehr gewährleistet ist. Dies führt zu Rissen oder gleich zum kompletten Bruch der Bremsscheibe. Einer unser Services ist die Überprüfung dieser Verbindungselemente. Wir ersetzen die Verschraubung und Floater und machen diese wieder gangbar, damit Sie wieder sicher bremsen können.

CategoryNews