Rebrake bietet den weltweit einzigen Erneuerungs-Service für Carbon-Keramik-Bremsscheiben

Moderne Sportwagen oder hochmotorisierte Topmodelle der Oberklasse werden mehr und mehr werkseitig mit teuren Carbon Keramik Bremsanlagen ausgerüstet. Wenn diese abgenutzt sind, wird es für die Fahrzeugbesitzer richtig teuer. Nicht selten kostet der Austausch einer einzigen Keramik-Bremsscheibe 5.000,- € und mehr.

Mit REBRAKE, dem Erneuerungs-Service für gebrauchte Keramik Bremsscheiben werden verschlissene Keramik Bremsscheiben wieder in den Neuzustand gebracht, unabhängig von Durchmesser, Hersteller oder Alter des Fahrzeugs.

Rebrake wird künftig innerhalb von ca. 15 Arbeitstagen eine komplett überholte Carbon-Keramik-Bremsscheibe wieder zum Kunden zurückschicken. Wir verwenden ein Verfahren welches wir in Kooperation mit dem weltweit führenden Lehrstuhl für keramische Werkstoffe an einer deutschen Universität entwickelt haben. Deren ehemaliger Leiter Prof. Dr.-Ing. Krenkel gilt als Erfinder der Carbonfaserverstärkten Keramik-Bremsscheibe, als Berater von REBRAKE ist er auch der geistige Vater unserer einzigartigen Technologie.

Keramik Bremsscheiben erneuern: Service von REBRAKE

Die Idee ist einfach und genial, die Durchführung technisch perfekt – der weltweit einzigartige Instandsetzungs-Service für Keramik Bremsscheiben. Verschleißbedingt ist stets die Oberfläche der Keramikbremsscheibe 1 – 1,5 mm tief zerstört. Der Kern jedoch (90% des Volumens) ist unberührt und kann weiterverwendet werden. Die beschädigte Oberfläche wird mittels Stahlverfahren für die Beschichtung vorbereitet. Im Flüssigsilizierverfahren unter Verwendung eines Hochtemperaturofens wird die finale Zusammensetzung der Reibschicht erzeugt. Dabei bildet sich eine reaktionsgebundene, arteigene Verbindung an der Grenzfläche zwischen der Reibschicht und der Bremsscheibe, was für eine hervorragende Haftung sorgt. Darüber hinaus zeichnet sich unser neues Verfahren durch eine kurze Prozesszeit aus, somit haben Sie Ihre aufbereitete Bremsscheibe schnell wieder zurück. Derart instand gesetzte Keramik-Bremsscheiben sind in ihren Eigenschaften völlig neuen Keramikscheiben ebenbürtig, aufgrund des höheren Härtegrades und des Entfalls von Kohlenstoff an der Oberfläche teilweise sogar überlegen.

Verschlissene Keramik Bremsschreiben eignen sich bestens für die Erneuerung

Zunächst werden die Keramik Bremsscheiben einer Eingangskontrolle unterzogen. Sie werden gereinigt, gewogen und geröntgt, um sicherzustellen, dass sie in der Grundstruktur weiterverwendet werden können. Selbst kleinste Haarrisse sind ein Ausschlusskriterium. In der Regel sind Keramik Bremsschreiben jedoch frei von Strukturverletzungen und eignen sich hervorragend für die Erneuerung. Die beschädigte Oberfläche wird abgefräst und durch neue Unterschichten und eine neue Oberfläche ersetzt.

Jetzt Neu: Kleinreparatur von Rand-Beschädigungen

Wir bieten nun auch Kleinreparaturen von Rand-Beschädigungen an. Wir sind in der Lage diese mit Material aufzufüllen und zu verbacken. Weitere Ablösungen von Material oder Rissbildung wird so vorgebeugt. Je nach Typ der Keramik-Bremsscheibe kostet dieser Service ab 600€.

Innovative Technologie

Verkauf – Reparatur – Wiederaufbereitung

Bremsscheiben-Shop

Erfahrung aus Leidenschaft

Über 20 Jahre Erfahrung im Motorsport

Über Rebrake

Refurbishment

Keramikbremsscheiben-Erneuerung erklärt.

Unser Service

Unser Partner

P9 Challenge! Trackdays und Hobby-Rennen zum Teil auch ohne Lärmbegrenzung!

bitte Termine auf der offiziellen Homepage von P9Challenge www.P9-challenge.com checken!

Am 14. November 2022 meldete Rebrake GmbH ein europäisches Patent für eine komplett neuartige Beschichtung…

Prof. Dr. Krenkel war der Inhaber des Lehrstuhls für keramische Werkstoffe an der Universität Bayreuth….

Je älter Karbon-Keramik-Bremsscheiben sind desto kritischer müssen die Verschraubungen kontrolliert werden. Durch Kontaktkorrosion, Materialermüdung aufgrund…